Flammkuchen mit Allioli

rezepte, rezept, flammkuchen



Zubereitung

Flammkuchen mal etwas anders.

Zubereitungszeit: 45 Minuten

1. Zuerst verknetest man die 220 g Mehl mit ca. 120 ml warmen Wasser, 10 g Hefe, 1 Prise Zucker, Salz und 3 EL Olivenöl. Der Teig braucht einen warmen Ort, um ca. 45 Minuten zu gehen. Aber Vorsicht, dass er nicht zu warm wird. Ab 45°C stirbt Hefe ab. Danach rollt man den Hefeteig auf einem Backpapier aus.

2. Dann vermischt man den Schmand, Creme fraiche, Allioli de Chovi mit der Sahne. Die Creme streicht man nun auf die Böden und zum Schluss verteilt man den Serrano-Schinken, Zwiebeln geschnitten und die geschnittenen Pilze gleichmäßig darauf. Die Flammkuchen backt man nun bei 230 Grad 15-20 Minuten. Als Getränk empfehlen wir Federweißer oder heller Traubensaft. Guten Appetit.

Weitere Rezeptideen