Gegrillte Sardellen

allioli, chovi, rezepte, sardellen, grillen,



Zubereitung

Die kulinarische Urlaubserinnerung kennt fast jeder.

1. Sardellen waschen und in einem Seiher abtropfen lassen.

2. In eine Tüte wird 1 Tasse Weizenmehl und etwa 1 gestrichener Teelöffel Meersalz gegeben und gut vermischt. Nach und nach werden die Sardellen darin mehliert. Sardellen entnehmen und überschüssiges Mehl abschütteln. Die mehlierten Sardellen sollten nicht all zulange ruhen, da ansonsten das Mehl durchweicht.

3. Die Sardellen für 3-5 Minuten auf den Grill legen und zwischen durch mal wenden. Das war’s schon. Kurz auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und mit Zitrone, Baguette und Allioli de Chovi servieren.

Alternativ kann man die Sardellen auch frittieren. Dazu Sardellen in 3-4 Portionen in Rapsöl für 3-5 Minuten frittieren, bis sie Farbe angenommen haben.

Weitere Rezeptideen