Grünes Erbsenpüree

Chovi, allioli,



Zubereitung

Es schmeckt einfach super lecker.

Zubereitungszeit: 20 Minuten

1. Knoblauchzehen pellen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln pellen und fein würfeln. Die Zitrone waschen, die Schale fein abreiben und die Zitrone auspressen.

2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin goldbraun braten. Knoblauch herausnehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

3. Das Olivenöl bis auf 1-2 Esslöffel aus der Pfanne gießen und aufbewahren. Zwiebeln und Erbsen in die Pfanne geben und eine Minute anschwitzen. Salzen und pfeffern und etwas Zucker oder Honig hin zu geben. 5 Esslöffel Wasser, 2 Esslöfel Zitronensaft und den Abripp der Zitronenschale dazugeben und 2 Minuten kochen.

4. Alles in einem hohen Gefäß pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen, das geröstete Knoblauch drüber verteilen und servieren. Dazu passt ausgezeichnet Lamm oder Fisch. Guten Appetit.

Weitere Rezeptideen