Hokkaido-Kürbissuppe

allioli, chovi, rezepte, kürbis, hokkaido, vegetarisch



Zubereitung

Kürbissuppe passt immer und schmeckt fein.

Zubereitungszeit: 1/2 Stunde

Die Schale ist so dünn, das sie einfach mitgegessen werden kann. Das Kürbisschälen entfällt dadurch.

1. Die Zwiebel und den Knoblauch würfeln und in heißen Ölivenöl in einem Topf glasig dünsten. Den Kürbis in der Zwischenzeit halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen. Den Kürbis grob würfeln und kurz mit den Zwiebeln und dem Knoblauch anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen.

2. Den Deckel auf den Topf setzen und den Kürbis ca. 15-20 Min. dünsten, bis er weich ist. Die Kokosmilch und den Orangensaft (der Orangensaft gibt dem ganzen eine fruchtige Note) hinzufügen und das Ganze mit dem Stabmixer pürieren.

3. Die Suppe aufkochen lassen, den geriebenen Ingwer hinzugeben und mit Salz, Pfeffer, Currypulver und dem Cayennepfeffer abschmecken. Die Suppe in einen Teller geben und wer möchte mit ein paar Tropfen Kürbiskernöl und frischen Koriander garnieren. Dazu empfehlen wir getoastetes Ciabattabrot mit Allioli de Chovi. Herrlich!

Weitere Rezeptideen