Kabeljau mit Allioli de Chovi

allioli, chovi, rezepte, kabeljau,



Zubereitung

Lassen Sie sich von einem sehr saftigen Fisch überraschen.

1. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen; währenddessen die Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden.

2. Wenn das Öl heiß genug ist, die Kartoffelscheiben in die Pfanne geben und frittieren. Bis die Kartoffeln angebräunt sind, die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden.

3. Anschließend geben Sie die soeben geschnittenen Zwiebeln in eine zweite Pfanne in heißes Öl und frittieren Sie sie solange wie notwendig.

4. Geben Sie die frittieren Kartoffeln in eine für den Ofen geeignete Form, und darüber die frittierte Zwiebel. Um ein Anhaften an der Form zu vermeiden, bedecken Sie diese mit einer dünnen Schicht Öl.

5. Anschließend wälzen Sie den Kabeljau in Mehl und frittieren Sie ihn in einer zuvor vorbereiteten Pfanne mit Öl. Wenn er fertig ist, nehmen Sie ihn vom Feuer und legen Sie ihn auf Küchenpapier, damit das Öl aufgesaugt wird. Diesen Vorgang können wir auch bei den Kartoffeln und der Zwiebel anwenden, um ein Übermaß an Fett zu vermeiden.

6. Zum Schluss legen Sie den Kabeljau auf die Zwiebel-Kartoffelschicht in der Ofenform und geben Sie eine großzügige Schicht Allioli de Chovi  über den Fisch.

7. Geben Sie die Form in den Ofen und gratinieren Sie solange, bis Sie sehen, dass die Allioli-Schicht gratiniert ist. Nehmen Sie die Form aus dem Ofen und servieren Sie sofort auf Tellern. Ein gratinierter Kabeljau, lecker lecker lecker!

Weitere Rezeptideen