Kalter Meeresfrüchtesalat

aioli, allioli, chovi, Rezept, rezepte, Tapas



Zubereitung

Ein vielschichtiger Geschmack.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

1. Vier Töpfe mit je 1 Liter Wasser füllen. Dazu ein Lorbeerblatt, 100 ml Sherry und eine Knoblauchzehe. Das ganze zum Kochen bringen.

2. In dem ersten Topf den Fisch etwas 6 Minuten garen, mit einem Schaumlöffel herausheben und auf eine Platte legen.

3. In den anderen drei Töpfen die restlichen Meeresfrüchte (bis auf die Miesmuscheln) garen, den Kalmar 2-3 Minuten, die Jakobsmuscheln und die Garnelen je 2 Minuten. Die Meeresfrüchte neben den Fisch auf die Platte legen und abkühlen lassen. Die Miesmuscheln abbürsten und entbarten, mit den restlichen 50 ml Sherry in eine große Pfanne geben und auf großer Stufe erhitzen. Sobald der Sherry aufkocht, zudecken und 3-4 Minuten garen, bis sich die Mucheln geöffnet haben. Die Muscheln abgießen, aber den Sud auffangen. Muscheln, die sich nicht geöffnet haben aussortieren. Die abgekühlten Muscheln auslösen und zu den anderen Meeresfrüchten legen.

4. Die Tomaten, die Paprika, die Gurke, die Zwiebel und Petersilie in einer großen Schüssel vermengen. 100 ml des Muschelsud, das Olivenöl und den Essig zugeben, mit Pfeffer und Salz würzen und gründlich durchmischen. Vorsichtig die Meeresfrüchte untermengen, im Kühlschrank gut durchkühlen lassen, mit etwas Baguette getoastet und unserer Allioli de Chovi servieren. Lecker.

Weitere Rezeptideen