Kebab mit Allioli

chovi, allioli, aioli, grillen, fleisch, döner, kebap,



Zubereitung

Die Spezialität aus der Türkei.

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Im Sommer kann man das Gericht am Besten auf einem Grill zubereiten. Aber das ganze geht auch einfach in einer Pfanne.

1. Das Lammfleisch mit dem Thymian, Chili, Salz, Pfeffer und dem Kümmel in einen Mixer zerkleinern bis eine homogene Masse entsteht.

2. Das zerkleinerte Fleisch in vier gleiche Teile aufteilen und mit feuchten Händen auf vier Spieße gleichmäßig aufspießen und andrücken.
Vermischen Sie nun die Salatblätter und die Minze in einer Schüssel. Geben Sie in eine andere Schüssel die Zwiebeln, eine Prise Salz und den Pfeffer. Pressen Sie die Zitrone aus und vermischen Sie alles mit den Händen, bevor Sie schließlich die Petersilie dazu geben.
3. Die Spieße mit dem Fleisch jetzt auf den vorgeheizten Grill legen und von allen Seiten grillen. Beträufeln Sie die Salatblätter mit der Minze, dem Olivenöl, dem Zitronensaft und etwas Salz und Pfeffer. Taschen in Fladenbrote für die Füllung schneiden. Die einzelnen Fladenbrote für ca. 30 Sekunden in der Pfanne oder auf dem Grill erwärmen.  Verteilen Sie sie danach den Salat und die Zwiebeln in den Fladentaschen. Wenn das Fleisch von allen Seiten schön knusprig ist, lösen Sie es von den Spießen und geben Sie es in die vorgewärmten Fladenbrote. Bestreuen Sie alles mit dem Kümmel, Chili und dem frischen Thymian. Jetzt geben Sie noch reichlich von unserer Allioli de Chovi darüber und fertig ist der selbstgemachte Döner. Herrlich lecker und man fühlt sich wie in der Türkei.

Weitere Rezeptideen