Rote Bete Salat mit Schafskäse

allioli, chovi, rezepte, rote beete, vegetarisch



Zubereitung

Rote Bete Salat, schnell, lecker und gesund!

Zubereitungszeit: 30 Minuten

1. Die Rote Beten waschen und in einem Topf mit Wasser bedeckt kochen, bis sie weich sind. Natürlich geht auch Rote Bete schon vorgekocht und geschält in Folie eingeschweißt aus dem Supermarkt.  Je nach Dicke der Knollen dauert das 20-30 Minuten. Abgießen und etwas abkühlen lassen, dann schälen und in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren, in sehr dünne Ringe schneiden, in eine Salatschüssel geben und gut salzen, dadurch wird sie etwas weicher und milder. Den Apfel waschen, achteln, das Kerngehäuse herausschneiden und den Apfel quer in dünne Scheiben schneiden. Die Apfelscheiben zur Zwiebel in die Schüssel geben, mit Zitronensaft übergießen, damit sie nicht braun werden. Rote Beten dazu geben. Nun mit Öl und Gewürzen abschmecken und gut vermischen.

2. Der Salat kann ruhig etwas durchziehen, erst kurz vor dem Servieren gewaschene und geputzte Spinatblätter in mundgerechte Stücke zupfen und mit dem gewürfelten Feta zum Salat geben. Wer einen optischen Kontrast möchte, sollte den Feta und die Walnüsse zum Schluss auf den Salat streuen und so servieren, sobald man ihn untermischt, färbt er sich nämlich pink. Statt Spinat passt auch Feldsalat hervorragend dazu. Dazu empfehlen wir getoastetes Baguette mit Allioli de Chovi. Wir wünschen guten Appetit.

Weitere Rezeptideen