Tortilla mit Kartoffeln

allioli, chovi, rezepte, tapas, tortilla



Zubereitung

Diese klassische Tortilla schmeckt uns am besten.

Zubereitungszeit: 10 Minuten + 25 Minuten Garzeit

1. Die Kartoffeln halbieren und mit der Schnittfläche nach unten in dünne Scheiben schneiden, so dass Halbkreise entstehen. Genauso mit der Zwiebel verfahren.

2. Drei Viertel des Olivenöls in eine Bratpfanne mit hohem Rand gießen und die Zwiebel hinzufügen. Erst dann bei hoher Temperatur erhitzen, so dass die Zwiebelscheiben zusammen mit dem Öl heiß werden. Fangen die Zwiebelscheiben zu brutzeln an, die Kartoffelscheiben hinzugeben. 15 Minuten braten, dabei ab und zu umrühren, bis sie weich sind. Kartoffeln und Zwiebel sollten schön gebräunt sein. Bei Bedarf gegen Ende der Garzeit etwas Öl aus der Pfanne nehmen und bereitstellen.

3. Die Eier in eine große Schüssel aufschlagen, aber nicht verrühren. Die heiße Kartoffel-Zwiebel-Mischung zu den Eiern geben und alles etwas salzen. Dann erst vorsichtig vermengen. Mit einer Gabel das Eigelb öffnen und vorsichtig unterheben. Nicht zu gründlich vermengen. Möglichst 30 Minuten stehen lassen, damit sich die Aromen entfalten können.

4. Eine Pfanne mit Antihaftbeschichtung bei mittlerer Temperatur erhitzen und das restliche Olivenöl hineingeben. Sobald das Öl heiß ist, die Kartoffel-Zwiebel-Ei-Mischung hineingeben. Bei Pfannen ohne Antihaftbeschichtung die Mischung in eine sehr heiße Pfanne geben, aber die Temperatur sofort auf die niedrigste Stufe reduzieren, damit die Tortilla nicht ansetzt. Auf keinen Fall umrühren.

5. Je nachdem, wie hoch der Pfannenrand ist und wie heiß die Platte tatsächlich wird, kann die Garzeit variieren. Nach etwas 3 Minuten müsste sich die Tortilla am Rand der Pfanne mit einer Gabel oder einem Pfannenwender lösen lassen. Jetzt einen Teller auf die Pfanne legen, der größer als die Pfanne sein sollte. Mit der einen Hand den Teller andrücken, mit der anderen die Pfanne am Griff nehmen und einmal zügig wenden. Dann die Tortilla in die Pfanne zurückgleiten lassen, um die andere Seite zu braten. Für weitere 2 Minuten auf den Herd stellen. Besonders lecker, wenn die Tortilla in der Mitte noch weich ist und das Ei ein wenig läuft. Aber das ist natürlich Geschmackssache. Dazu empfehlen wir unsere Allioli de Chovi. Wir wünschen gutes Gelingen.

 

Weitere Rezeptideen